ELTERN-KLEINKIND-THERAPIE

Die Geburt eines Kindes ist etwas ganz Besonderes und bedeutet für Sie als Eltern eine Menge neuer Aufgaben und Veränderungen. Dabei gibt es vor allem in den ersten Lebensjahren viele Fragen und Unsicherheiten.

Der Anspruch, perfekte Eltern zu sein, erzeugt unter Umständen großen Druck.

Eine Eltern-Kleinkind-Therapie bietet Ihnen Unterstützung und Begleitung, wenn die Aufgaben und Veränderungen, die die Schwangerschaft und die Geburt mit sich gebracht haben, Sie belasten.

Kontaktieren Sie mich für ein kostenloses und unverbindliches Erstgespräch.

Eine Eltern-Kleinkind-Therapie kann Ihnen und Ihrem Kind helfen

  • wenn Sie sich Sorgen um das Kind machen, das Sie erwarten.
  • wenn Sie sich nach der Geburt depressiv, erschöpft und übermäßig gereizt fühlen.
  • wenn Sie mit Ihrem Kind nicht unbeschwert zusammensein können.
  • wenn Sie sich Sorgen machen, dass Sie Ihr Kind nicht verstehen oder beruhigen können.
  • wenn Sie darüber besorgt sind, ob sich Ihr Kind auch gesund entwickelt.
  • wenn es Ihnen oder Ihrem Partner schwerfällt, eine emotional befriedigende Beziehung zu Ihrem Kind zu haben.
  • wenn Sie durch Frühgeburt, Erkrankung, Entwicklungsverzögerung oder Behinderung Ihres Kindes belastet sind.
  • wenn Ihr Kind schlecht schläft, viel weint und es Probleme beim Füttern gibt.
  • wenn Sie sich hilflos fühlen.
  • wenn Ihr Kind ängstlich oder ungeduldig ist, schnell zornig wird oder nicht gerne spielt.